Showing 1–12 of 190 results

Zarter Schmuck
Neuheiten von Bungalow
Gut organisiert


Labels

All the ways to say wurde von der symphatischen französischen Künstlerin Claire Leina gegründet. Claire ist Illustratorin und Art Director und legt bei ihrer Arbeit größten Wert auf Farbe, Design und Qualität. Alle Illustrationen sind auf hochwertigem, FSC-zertifiziertem Papier gedruckt und in Frankreich hergestellt. Zudem unterstützt das Label “1% for the Planet”, eine Initiative zum Schutz der Umwelt.

Hinter dem Label Studio Carta steht die Italienerin Angela Liguori. Die in Rom aufgewachsene und in den USA lebende Ästhetin war schon sehr früh von schönem Papier verzaubert und widmete sich die folgenden Jahre ganz dem Design und der Verarbeitung dieses schönen Materials. Inspiriert durch ihre Arbeit gründete sie 2004 Studio Carta und bietet hochwertige, in Italien hergestellte Bänder und Büroaccessoires an.

“Ein Produkt ist für mich nur dann schön, wenn es mit Respekt für die Umwelt und die Menschheit hergestellt wurde”. Diese Worte hat Jurianne Matter zum Leitsatz ihres im Jahr 2008 gegründeten kleinen Unternehmens gemacht. Daher lässt Jurianne ihre schönen Entwürfe ausschließlich auf FSC-zertifiziertem Papier drucken. All ihre Produkte spiegeln durch ihre Farben, Formen und Haptik ihre Liebe zur Natur wieder.

 

Die Dänin Minna Hildebrandt ist die Gründerin des Labels Bungalow. Im Jahr 2004 entschied sie, ihren Traum eines eigenen Unternehmens zu verwirklichen. Seitdem verkauft sie wunderschöne, in Indien handbestempelte Wohntextilien und Papierwaren. Minnas Idee ist es, ursprüngliche indische Motive mit modernen Farben zu kombinieren. Bei ihren Produkten legt sie höchsten Wert auf Handarbeit und eine hohe Qualität, so dass ihre neuen Besitzer lange Freude daran haben.

Rifle Paper Co. wurde im Jahr 2009 von Anna Bond und ihrem Mann Nathan ins Leben gerufen. Als Anna ihre eigenen Hochzeitseinladungen designte, kam ihr die Idee ihre unverwechselbaren Illustrationen zu vermarkten. Seitdem steht Rifle Paper für leuchtende Farben und eine hohe Qualität.

Im Jahr 1993 begannen drei Schwestern, im Lager ihre Vaters Untersetzer aus Papier herzustellen. Ihre Vision war es, schöne und dennoch erschwingliche Papierwaren zu produzieren. Von da an ging es bergauf mit ihrem kleinen Unternehmen. Mittlerweile verkaufen sie ihre schönen Produkte an Händler aus aller Welt. Denn die Schwestern sind sich sicher, dass es dort draußen noch viele Papierliebhaber wie sie gibt.


Wir freuen uns, das Label ava&yves in unserem Shop begrüßen zu dürfen. Was 2013 mit ein paar Postkarten begann, entwickelte sich schnell zu einem weit größeren Sortiment. Inspiration hierfür bieten der Grafik Designerin und Gründerin Geraldine Hoffmann ihre beiden Kinder. Bei der Produktion legt sie größten Wert auf Nachhaltigkeit bezüglich der verwendeten Materialien. Die Herstellung findet in deutschen Werkstätten statt und leistet so einen großen Beitrag zur Inklusion und Integration benachteiligter Menschen.

 

 

 

 

Im Jahr 2014 entschied sich Pat Shen, nach zwei Jahren Jurastudium ihrer wahren Leidenschaft, dem Zeichnen, nachzugehen und gründete our heiday. Ein Jahr später stieg ihre Schwester Dot in ihr Unternehmen mit ein. Das Label ist unter anderem nach ihrer Mutter und ihren Tanten benannt, deren koreanische Namen alle mit Hei beginnen und die sie lehrten, wie wichtig Liebe, Überzeugung und Kreativität im Leben sind. Diese Werte stehen neben Langlebigkeit, Qualität, Integrität und Achtsamkeit für our heiday.

Die französische Illustratorin Mélanie Voituriez lässt sich für ihre Kunst durch die alltägliche Poesie in Objekten, Pflanzen, Landschaften, Textilmustern sowie architektonischen Details inspirieren. Themen wie die Natur, Textilien und Architektur zählen zu ihren großen Leidenschaften. Sie gestaltet unter anderem Illustrationen für bekannte Zeitschriften wie das “Flow Magazin”. Alle ihre Designs werden mit Gouache in der Normandie gezeichnet und in Europa gedruckt.


Wanderlust ist ein kleines Designstudio, das wunderschöne künstlerische Papierwaren herstellt. Lucy, der Kopf des Labels, lässt sich bei ihrer Arbeit von Originalkunstwerken inspirieren. Alle Produkte werden in Hove, East Sussex, von Hand und mit viel Liebe gedruckt und verpackt.

Das schöne Label “petit pourri” wurde von der Belgierin Sanne ins Leben gerufen. Sanne, die ein großartiges ästhetisches Gespür besitzt, bestickt ihre wundervollen Designs von Hand mit Goldgarn und ergänzt sie schließlich mit einer eleganten Buchdruck-Geschenkkarte und einem passenden Umschlag. Hiebei lautet ihr Credo “We say it´s handcrafted, but really, it comes from the heart“.

Hinter dem Label “Plant Plant” steht ein kleines aber feines Team von japanischen Designern. Die Entwürfe werden in ihrem Studio in Misyuku, Tokyo, mit viel Liebe zum Detail entworfen und in Handarbeit hergestellt. Als Inspiration dient ihnen hierbei vor allem die Pflanzenvielfalt der Gewächshäuser. Das Glas und die anmutige Schönheit und Zerbrechlichkeit der Blüten spiegeln sich in ihren zauberhaften Entwürfen wider.


Typoriginal wurde von Nicky ins Leben gerufen. Die Idee zu ihrem Konzept trug sie schon einige Jahre mit sich herum. 2014 fing sie an, in einer Druckerei zu arbeiten, um alles über verschiedene Papiere und Drucktechniken zu lernen. 2018 gründete sie schließlich ihr kleines Unternehmen.
Heute produziert sie in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern auf der ganzen Welt wunderschöne Schreibwaren, die alle in Europa, hauptsächlich in Berlin, gedruckt werden. Hierbei achtet Nicky sehr auf eine nachhaltige Produktion und hochwertige Qualität ihrer Produkte. Alles wird mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail hergestellt.

Pink Cloud Studio, 2018 von Martine Goevaerts gegründet, steht für handgemalte Illustrationen und nachhaltige umweltfreundliche Drucke. Martine lässt sich bei ihrer Arbeit von der Natur sowie der Nostalgie und Einfachheit des Alltags inspirieren. Alle Produkte werden in ihrem Studio in Antwerpen eigens entworfen und verpackt.